top of page
_edited.jpg

mirwelletreisen

  • Michael Schmithüsen-Funsch

Ankunft Kroatien

Es war endlich wieder soweit und unser Weg führte uns auch diesmal über den Landweg nach Kroatien. Wir sind mitten in einer ländlichen Gegend über die Grenze gekommen. Es ging recht schnell und wir waren wieder da. Ein richtig schöner, sonniger Tag hatten wir erwischt. Es machte richtig Spaß zu fahren. Spontan machten wir für eine Pause halt in dem malerischen Städtchen Samobor. Es war einfach top hier in dieser Kulisse zu flanieren. Egal ob am Fluss entlang oder durch die Altstadt, schaut euch unsere Fotos an. Es war ein Traum, endlich mal wieder hier zu sein. Als erstes wurde noch für 1,58€ der Liter getankt. Dann ging es in ein traditionelles Café auf einen Americano ( verlängerter Espresso) und wir beobachten das bunte Treiben der Menschen dort. Es waren fast nur Einheimische anzutreffen, die Saison ist halt eben längst vorbei. Die Ruhe, die wir überall wiederfanden tat unheimlich gut. Hier waren wir zufällig zum ersten Mal. Wir sind dann noch ein ganzes Stück weiter gefahren und haben uns dann unseren Schlafplatz gesucht.

Am nächsten Tag ging es über die Landstraße in die Hauptstadt nach Zagreb.

Schaut auch bei uns auf Instagram vorbei für noch mehr Fotos und auch noch mehr Content.

Auch da heißt es:

mirwelletreisen

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page