top of page
_edited.jpg

mirwelletreisen

  • Michael Schmithüsen-Funsch

Zwischenfazit Griechenland…….

....... zuerst einmal vorab.

Das Land ist einfach top. Unsere Meinung, hier solltet ihr auf jeden Fall mal hingereist sein. Oder besser im Vanlife einen Roadtrip durch das ganze Land und auch eine Umrundung der Peleponese. Einzigartige Landschaften, sehr viele hohe Berge 🏔️ und unzählige Küstenstraßen. Es ist oft sehr malerisch schön. Dann könnte man anhalten und auch wirklich stundenlang in der Aussicht versinken. Das Meer ist auch ein absolutes Highlight. So klares Wasser, so schön türkis oder auch mal stechend blau. Es ist der Traum.😴

Wir sitzen sehr gerne und auch sehr viel am Meer. Wir lieben 🫶 das Rauschen des Wassers. Diese schöne Stille. Wir stehen sehr oft am Meer. Dadurch schlafen 🛌 wir mit dem Rauschen der Wellen 🌊 ein und wir wachen auch wieder damit auf. Was kann es schöneres geben?

Wir fahren aber auch viel, um eine ganze Menge zu entdecken 🧭 und zu erkunden. Wir schauen uns Orte an, besuchen ganz viel antike und historische Orte ( Olympia, Mykene, Delphi, Athen....)!

Wir gehen in Museen, wir flanieren am Meer und oft auch an Häfen.

Wir genießen den griechischen Flair und vor allem diese einzigartige, ehrliche Gastfreundschaft. So wie sie es nur hier gibt.

Ein paar wenige Schattenseiten gibt es leider auch, über diese leider nur ganz wenige berichten.

Es gibt leider unzählige Strassenhunde und auch übermäßig viele Streunerkatzen. Für unseren Geschmack viel zu viele. Oft sind es ganz arme Kreaturen. Aber es ist nicht normal und macht sehr nachdenklich.

Zum anderen gibt es leider oft ein unschönes Müllproblem, auch oft in der Natur. Oder auch am Straßenrand. Aber auch durch die Locals. Und es gehört hier leider auch zum guten Ton, oft das Auto 🚙 einfach den Motor laufen zu lassen, obwohl man nur da steht um auf sein Handy zu gucken oder nur eben in den Bäcker zu springen. Wir stellen da lieber den Motor ab. Für unsere Umwelt und für unseren Geldbeutel.

Aber wenn man dies alles außer Acht lässt ( wir können ja leider auch nicht die ganze Welt retten), lohnt es sich auf jeden Fall hier herzukommen. Wir werden unsere Eindrücke und alle unsere Erlebnisse noch ganz ganz lange in uns tragen.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page